Zwei Premieren 

LANDSBERG – Zum ersten Mal in der 25 jährigen Geschichte der traditionellen Landsberger Wies’n wurde in diesem Jahr im Festzelt ein Gospelgottesdienst abgehalten. Und zum ersten Mal seit Bestehen des Chors konnten the sweet60s den musikalischen Teil eines Gottesdienstes mitgestalten. 

Nach Schätzung des Festzeltwirts waren etwa 350 Zuschauer gekommen, um dem Gottesdienst beizuwohnen.

Der evangelische Pfarrer Thomas Lichteneber und Prädikantin Ute Stetter zelebrierten am Sonntagmorgen einen warmherzigen, gewitzten Gottesdienst.

Mit Gospels wie We shall overcome, You Raise me up, Hallelujah und weiteren bekannten Liedern umrahmte der Chor den Gottesdienst und die Predigt von Pfarrer Lichteneber.  

<< zurück

Fotos: Christian Rudnik